„Vereine fit für die Zukunft machen“

Vereine, ob kulturell oder sportlich ausgerichtet, leisten einen wertvollen Beitrag für unsere Gesellschaft. Derzeit jedoch sind sie mit einer Reihe von Herausforderungen konfrontiert. Beispielsweise dem Rückgang von Mitgliederzahlen aufgrund des demografischen Wandels oder der Ganztagsschule. Zudem trifft sie das Thema Mindestlohn bei der Vergütung von Trainern, Spielern, Musiklehrern oder Dirigenten. 

Die Donnersberger Landtagsabgeordnete Simone Huth-Haage lädt daher für Freitag, 17. April 2015, um 19 Uhr ins Haus Gylnheim nach Göllheim ein. Dort spricht bei einer Informations- und Diskussionsveranstaltung  unter dem Motto „Vereine fit für die Zukunft machen“ der ehemalige Weltklasse-Turner und heutige Bundestagsabgeordnete Eberhard Gienger, der sich als sportpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion den Problemen der Vereine politisch besonders angenommen hat.

An diesem Abend soll über die Herausforderungen, aber auch über Lösungsansätze  gesprochen werden. „Denn wir möchten die Vereine unterstützen, die gerade in unserem ländlich geprägten Raum eine große Rolle spielen“, betont Simone Huth-Haage. Zu der Veranstaltung sind Vertreter der Vereine, politisch Verantwortliche aber auch interessierte Bürger herzlich eingeladen.

Aus organisatorischen Gründen wird um kurze telefonische Anmeldung gebeten unter der Nummer 06352-702893.