Aktuelle DSL-Initiative

Nach Gesprächen und Beratungen unter anderem im Berliner Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz mit Bundesministerin Ilse Aigner fordert Simone Huth-Haage im Kreistag eine aktuelle Initiative für die DSL-Versorgung der Städte und Gemeinden am Donnersberg.

Mittel, die der Bund zur Verfügung stelle, würden schließlich von der rheinland-pfälzischen Landesregierung nur zögerlich oder gar nicht abgerufen. „Wir müssen jedoch alle Möglichkeiten nutzen, um weiße Flecken von der DSL-Landkarte wegzubekommen“, betonte die Politikerin.

Die Anstrengungen seien allemal lohnenswert. „Wenn auch nur ein weiteres Dorf  durch diese finanzielle Unterstützung erschlossen werden kann, ist das doch schon wieder ein Fortschritt.“